Süße marokkanische Sünden

Dies ist ein Kurs übers Träumen und Nostalgie. Jeder Kuchen hat in Marokko eine Geschichte und jede Geschichte ist mit einem besonderen Ereignis verbunden. Kommen Sie mit auf diese literarisch-genussvolle Reise in die Welt süßer marokkanischer Köstlichkeiten. Wir bereiten z.B. Briouat mit Mandeln, Ghriba-Kekse, Pfannenbrot, Milchbrötchen mit Anis oder Basboussa zu. Alles wird verfeinert mit den typischen Gewürzen. Bei Gesprächen über Marokko, die Menschen und ihre Kultur sowie einem Glas Tee verkosten wir das landestypische Gebäck und die Süßspeisen.

 

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Schürze und Transportbehälter.

Samstag, 05.12.2020
10:00 – 14:00 Uhr
KursnummerL384031
Dozentin/DozentMariam Bouhmame-Cheikhi
Zeitraum/Dauer2020-12-05T10:00:0005.12.2020
OrtMünchenAm Hart
Volkshochschule, Troppauer Str. 10
Gebühr
Kerngebühr 31,00 €
Materialgeld 20,00 €
VeranstaltungstypSamstagsseminar
Plätze max. Teilnehmerzahl: 8
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239

Fachliche Beratung: (089) 48006-6549 oder kochkultur@mvhs.de