Köstlichkeiten von der Seidenstraße - usbekische Gerichte

Die usbekische Küche basiert auf einer langen Tradition und ist geprägt von verschiedenen orientalischen Kulturen von der Türkei bis China. Auch russische Einflüsse sind zu beobachten. Die Herkunft vieler Speisen lässt sich über Jahrhunderte zurückverfolgen. Das Nationalgericht des Landes ist das Reisgericht Plow, aber auch Manti (gefüllte Teigtaschen), Samsa (Gebäck mit Füllung) oder Shurpa (Suppe) zählen hier zu den traditionellen Speisen. Lassen Sie uns gemeinsam den Geschmacksreichtum einer der vielfältigsten Küchen Zentralasiens genießen.

 

Bitte mitbringen: Getränk, Schürze, Geschirrtuch und kleine Vorratsdose.

Der Kurs muss leider entfallen.
Sonntag, 11.10.2020
11:00 – 17:00 Uhr
KursnummerL382300
Dozentin/DozentIrina Malkmus
Zeitraum/Dauer2020-10-11T11:00:0011.10.2020
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr
Materialgeld 25,00 €
Kerngebühr 42,00 €
VeranstaltungstypSonntagsseminar
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 8
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239

Fachliche Beratung: (089) 48006-6549 oder kochkultur@mvhs.de