Auf Expedition mit einem Großsegler durch das Südpolarmeer

Das Südpolarmeer zählt zu den rauesten Gewässern der Erde. Das musste 1914 bis 1917 auch der Polarforscher Ernest Shackleton auf seiner Expeditionsreise erfahren, an deren Ende eine spektakuläre Rettungsaktion stand. Andreas Kreutz und die Crew der über 100 Jahre alten Dreimastbark "Europa" folgen seiner Route. Knapp 5500 Seemeilen und 53 Tage liegen vor den 50 Crewmitgliedern, um vom Kap Hoorn an der Südspitze Südamerikas bis zum Kap der Guten Hoffnung an der Südspitze Afrikas zu segeln. Freuen Sie sich auf einen spannenden Erlebnisbericht.

Sonntag, 07.02.2021
17:00 – 18:30 Uhr
KursnummerL183830
Dozentin/DozentDipl.-Ing. Andreas Kreutz
Zeitraum/Dauer2021-02-07T17:00:0007.02.2021
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich, persönlich und telefonisch mo/di 9-13 Uhr, mi/do 14-19 Uhr (089) 48006-6239, online bis 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
VeranstaltungstypBildpräsentation
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710