Entdeckungsreise ins Baltikum - Litauen, Lettland und Estland

Die baltischen Länder feiern 2021 zwanzig Jahre Unabhängigkeit. Sie haben sich in kürzester Zeit, vorallem in der Hightechbranche, in die Gegenwart katapultiert. Andererseits pflegen ihre Bewohner intensiv ihre Traditionen: Barock und die katholische Kirche prägten Vilnius (Litauen); Riga (Lettland) erlebte eine Blütezeit im Jugendstil; in Tallinn (Estland) überwiegt die hanseatische Backsteingotik. Dazwischen liegen unendliche Wälder, unberührte Seenlandschaften sowie die Ostsee mit dem Nationalpark Kurische Nehrung (UNESCO-Welterbe) und der Künstlerkolonie Nidden.

Die Referentin begleitet die Studienreise "Baltikum: Litauen - Lettland - Estland" (24.6. bis 4.7.2021, L185720). Nähere Informationen erhalten Sie im Fachgebiet unter Telefon (0 89) 48006-6724/6726, E-Mail: studienreisen@mvhs.de.

Der Kurs ist beendet.
Freitag, 23.10.2020
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerL183170
Dozentin/DozentM.A. Doris Behr
Zeitraum/Dauer2020-10-23T18:00:0023.10.2020
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich, persönlich und telefonisch mo/di 9-13 Uhr, mi/do 14-19 Uhr (089) 48006-6239, online bis 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
VeranstaltungstypBildpräsentation
Plätze max. Teilnehmerzahl: 24
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Malgorzata Maj-Kladen, malgorzata.maj-kladen@mvhs.de