Ambach - ein Künstlerdorf am Starnberger See erzählt

Zuerst waren die Fischer da, dann kamen die Künstler: die Maler Carl von Piloty mit seinen Schülern Gabriel von Max und Gyula Benczúr, von Brentano, gen. Waldschmidt, der Lieblingsautor Ludwig II., Waldemar Bonsels mit seiner Biene Maja und der Architekt Emanuel von Seidl. Wir sehen Villen, Fischerhäuser und das geheimnisvolle Székler-Tor. Uns begleiten Geschichten und Stimmungsbilder von Anatol Regnier, Tilmann Spengler, Sepp Bierbichler und Achternbusch, den die Ruhe des Sees rasend machte.

Der Kurs ist ausgebucht.
Sonntag, 28.02.2021
14:00 – 16:00 Uhr
KursnummerL181090
Dozentin/Dozent Ursula Scriba, Architektin
Zeitraum/Dauer2021-02-28T14:00:0028.02.2021
OrtAmbach
Treffpunkt: Gasthaus Huber am Starnberger See, Ambach, Holzbergstr. 7
Gebühr 11,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypExkursion
Plätze max. Teilnehmerzahl: 10
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6724