"Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen"

Karl Valentin und Liesl Karlstadt

Das Valentin-Karlstadt-Musäum ist das Zentrum des Münchner Humors. Karl Valentin und Liesl Karlstadt sind mit ihrer tragischen Komik bis heute unerreicht. Bert Brecht sagte über Valentin: "Dieser Mensch ist ein durchaus komplizierter blutiger Witz." Auch die Geschichte der Münchner Volkssänger wird erzählt, die einst den Blues von München sangen und denen sich Valentin immer zugehörig fühlte. Zudem lassen sich in der Sammlung des Musäums völlig überraschende Dinge finden. Sabine Rinberger und Andreas Koll geben Einblicke und lassen Sie eintauchen in die verwegenen Welten des Karl Valentin und der Liesl Karlstadt.

In Kooperation mit dem Valentin-Karlstadt-Musäum.

ab Freitag, 18.09.2020, 18:00 Uhr
KursnummerK870028
Dozentin/DozentAndreas Koll
Sabine Rinberger
Zeitraum/Dauer2020-09-18T18:00:0018.09.2020 - 20.09.2020
Beginn: Freitag, 18:00 Uhr
Ende: Sonntag, 14:00 Uhr
OrtBerg-LeoniHaus Buchenried
Leoni am Starnberger See, Assenbucher Str. 45
Gebühr
Kerngebühr 100,00 €
Essen 30,00 €
Übernachtung100,00 €
VeranstaltungstypWochenendseminar
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Die Zimmer sind 1 Stunde vor Seminarbeginn bezugsfertig. Um 17.05 Uhr fährt ein Shuttlebus ab der Bushaltestelle Abzw. Leoni. Falls Sie ein Doppelzimmer wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter (089) 48006-6700 oder buchenried@mvhs.de.