Die echte neapolitanische Küche

Neapel ist der Ursprung vieler traditioneller italienischer Gerichte , wie Pasta, Pizza oder Caprese. Denn hier gibt vor allem die Tomate den Ton an. Und ganz nach dem Motto „Carpe Diem“ bzw. „Genieße den Augenblick, denn die Zukunft ist ungewiss“ wird das gute Essen hofiert. Im milden Klima und auf dem vulkanisch, trockenem Boden Neapels wachsen Kräuter und Gewürze besonders gut, die kombiniert mit sonnengereiftem Gemüse, frischen Früchten, fangfrischem Fisch oder gutem Fleisch, den Gerichten einen eigenen Geschmack verleihen. Wir genießen weniger bekannte, aber traditionelle Speisen der süditalienischen Region, ergänzt um passende Weine.

In Kooperation mit der Pasinger Fabrik im Rahmen der Projektwochen "Il Sud".

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, evtl. Schürze und eine kleine Vorratsdose.
Samstag, 11.07.2020
10:00 – 16:00 Uhr
KursnummerK381057
Dozentin/DozentOsvaldo Sellitto
Zeitraum/Dauer2020-07-11T10:00:0011.07.2020
OrtMünchenPasing
Volkshochschule, Bäckerstr. 14
Gebühr
Materialgeld 27,00 €
Kerngebühr 32,00 €
VeranstaltungstypSamstagsseminar
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 16
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239

Fachliche Beratung: (089) 48006-6553 oder kochkultur@mvhs.de