ACH ! Fast eine Funkoper - Darsteller-/Performer-/Schauspiel-Werkstatt

Für die in den Text- und Kompositionswerkstätten entstandenen Bausteine werden performative Formen gesucht, erforscht und ausprobiert. In der Erinnerung an Orte, die für die Teilnehmenden von Bedeutung waren, sind oder sein werden, wird mit Körper und Stimme an einer Performance/Choreographie gearbeitet, die am 24./25./27. Mai 2020 im Rahmen der Münchener Biennale – Festival für neues Musiktheater gemeinsam mit dem Chor und den InstrumentalistInnen uraufgeführt wird: „ACH ! Fast eine Funkoper“.
Eine Einladung an alle, die Lust am performativen Ausdruck haben und Freude an kreativen Prozessen mitbringen. Einschlägige Erfahrungen sind nicht erforderlich. Einzige Voraussetzung ist die Bereitschaft zu längerfristigem Engagement, das auch die gemeinsamen Aufführungen miteinschließt.

Idee, Komposition und Realisation: Cathy Milliken, Dietmar Wiesner, Robyn Schulkowsky
Text: Kathrin Röggla
Raum und Kostüme: Doris Dziersk
In Zusammenarbeit mit der Münchener Biennale – Festival für neues Musiktheater.
Terminüberblick und weitere Informationen finden Sie unter www.mvhs.de/biennaleprojekt oder telefonisch:
Marianne Müller-Brandeck, Projektleitung an der MVHS, marianne.mueller-brandeck@mvhs.de, Telefon (089) 48006-6715.
Der Kurs ist beendet.
Samstag, 15.02.2020
10:00 – 18:00 Uhr
KursnummerK270031
Dozentin/DozentCathy Milliken
Robyn Schulkowsky
Dietmar Wiesner
Zeitraum/Dauer2020-02-15T10:00:0015.02.2020
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr 15,00 €
Anmeldegebühr, Ermäßigung möglich
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon: (089) 48006-6716/6715/6719