München erlesen – Literaturkreis in der Monacensia

Zweifellos gehört München zu den literarischsten Städten Europas - hier stehen renommierte Verlagshäuser dicht nebeneinander, eine große Anzahl von Autorinnen und Autorinnen hat hier ein Zuhause gefunden, und etliche große literarische Werke haben München als Schauplatz gewählt. Höchste Zeit also, sich die Stadt zu erlesen. Der neue Literaturkreis in der Monacensia konzentriert sich auf das literarische München. Anlässlich der aktuellen Ausstellung "Erika Mann - Kabarettistin, Kriegsreporterin, Politische Rednerin" bietet es sich an, mit Texten der Familie Mann zu beginnen. Bitte lesen Sie zum ersten Termin: "Unordnung und frühes Leid" von Thomas Mann.

 

In Kooperation mit der Monacensia im Hildebrandhaus

Vom 14. März bis einschließlich 3. Mai 2020 unterbricht die MVHS ihren Kurs- und Veranstaltungsbetrieb. Das ist eine Vorsorge-Maßnahme im Rahmen der aktuellen COVID-19-Epidemie. Daher ist dieser Kurs vorläufig online nicht buchbar. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
Donnerstag, 30.04.2020
17:00 – 18:30 Uhr
KursnummerK244586
Dozentin/DozentDr. Ulrike Brandt
Zeitraum/Dauer2020-04-30T17:00:0030.04.2020
OrtMünchenInnenstadt
Monacensia Café MON, Maria-Theresia-Str. 23
Gebühr 34,00 €
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 8
Info & Beratung (089) 48006-6728/6194