Goldschmieden - eine Hommage an den Zufall

Neue Wege zum Schmuck

Intensive Zeichenübungen verdrängen die Konventionen im Denken und schaffen Freiraum für Zufälligkeiten. Freie Zeichnungen, absichtslose Kritzeleien, großzügige Schmieragen und das spontane Spiel mit unterschiedlichen und ungewöhnlichen Materialien lassen Sie neue Gestaltungswege entdecken. Diese Wege werden Sie zu völlig neuen, ungewöhnlichen und individuellen Schmuckideen führen, die Sie unter Anleitung der Dozentin gekonnt realisieren werden. Schmuckmaterial unterschiedlichster Art steht zur Verfügung und wird nach Verbrauch abgerechnet.

ab Montag, 31.08.2020, 10:00 Uhr
KursnummerK226410
Dozentin/DozentDoris Betz
Zeitraum/Dauer2020-08-31T10:00:005x, 31.08.2020 - 04.09.2020
Pausen nach Absprache
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 220,00 €
VeranstaltungstypFerienkurs
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 6
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6718