Malen ohne Pinsel: Experimente in Acryl

Beim Experimentieren finden auch Menschen, die meinen, nicht malen zu können, intuitiv zur eigenen Bildsprache. Malen tut gut, auch ohne Motiv: Mit Finger, Gabel, Schwamm, Spachtel, Folie oder Zahnbürste wird getupft, gerackelt, gewickelt, gepustet, getropft und gegossen. Die Farbe wird verdünnt, verdickt und mit Zusatzstoffen vermischt, um Strukturen, Muster und Farbverläufe zu kreieren.

Bei Fragen zu Technik oder Material rufen Sie bitte die Dozentin an, Telefon 08141/2255910. Unter www.atelier-rot.de finden Sie Gestaltungsbeispiele.



Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Vom 14. März bis einschließlich 19. April 2020 unterbricht die MVHS ihren Kurs- und Veranstaltungsbetrieb. Das ist eine Vorsorge-Maßnahme im Rahmen der aktuellen COVID-19-Epidemie. Daher ist dieser Kurs vorläufig online nicht buchbar. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
Mittwoch, 15.04.2020
18:00 – 21:00 Uhr
KursnummerK222214
Dozentin/DozentEdeltraud Streich
Zeitraum/Dauer2020-04-15T18:00:0015.04.2020
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 68,00 €
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 10
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6722/6720
oder martina.fischer@mvhs.de/steffen.zissler@mvhs.de