Sachbuch-Salon: Die Erfindung des Nordens. Kulturgeschichte einer Himmelsrichtung

Für die einen eisiges Niemandsland voll kampflustiger Wikinger, für die anderen Wiege der Zivilisation: Der Norden war schon immer Mythos, Sehnsuchtsort und Projektionsfläche. Bernd Brunner unternimmt einen faszinierenden Streifzug durch Kultur- und Wissenschaftsgeschichte, von den Wikingern bis zu IKEA, von der Eiszeit bis zu schmelzenden Gletschern. Er berichtet von wagemutigen Forschungsexpeditionen, erklärt, was Künstler am Norden faszinierte, gibt Einblick in die Welt der Inuit und Samen, geht aber auch auf die Abgründe der Rassenkunde ein. Sein Buch verändert nicht nur den Blick nach Norden, sondern den Blick auf die Welt.

 

Bernd Brunner hat Wirtschaft, Amerikanistik und Kulturwissenschaft studiert und schreibt Bücher an der Schnittstelle von Kultur und Wissenschaftsgeschichte. Sein Buch "Die Erfindung des Nordens" ist 2019 bei Galiani erschienen.

Mittwoch, 29.04.2020
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerK217698
Dozentin/DozentBernd Brunner
Zeitraum/Dauer2020-04-29T19:00:0029.04.2020
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr 10,00 €
Restkarten vor Ort
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710