Carl Spitzweg (1808-1885) und Wilhelm Busch (1832-1908)

Der Maler Carl Spitzweg ist untrennbar mit dem Begriff "Biedermeier" verbunden. Seine scheinbar idyllischen Bilder sind von tiefer Ironie und feinsinnigem Spott. Damit rückt er das Bild des vermeintlich beschaulichen Biedermeiers zurecht. Bevorzugte Themen sind einsame Sonderlinge, romantische Genreszenen und Stadtansichten. Der humoristische Dichter und Zeichner Wilhelm Busch ist für seine Bildergeschichten weltberühmt. Als Maler, der seiner Zeit weit voraus war, schuf er frühexpressionistische Zeichnungen und dynamische Landschaftsbilder.

Dienstag, 26.05.2020
10:30 – 12:00 Uhr
KursnummerK217530
Dozentin/DozentDr. Falk Bachter
Zeitraum/Dauer2020-05-26T10:30:0026.05.2020
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
VeranstaltungstypBildpräsentation
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710