Besondere Friedhöfe in Gauting

Waldfriedhof und Jüdischer Friedhof - Ein Gang durch die jüngere Geschichte

Der Rundgang beginnt an der "neuen" Aussegnungshalle von Alexander von Branca. Der Weg führt durch den frühesten Teil des wiederholt erweiterten Friedhofes. Die alten Grabstätten, die Bäume und der angrenzende Wald vermitteln eine besondere Atmosphäre. Im angrenzenden Jüdischen Friedhof fanden 172 Bestattungen statt: Opfer des Konzentrationslagers Dachau und des Todesmarsches durch das Würmtal, gestorben im DP-Hospital in Gauting. Die Führung schließt an dem Mahnmal von Hubertus von Pilgrim, das an den Todesmarsch vom April 1945 erinnert.

Sonntag, 26.07.2020
14:00 – 15:30 Uhr
KursnummerK124796
Dozentin/DozentFrank Höpner
Zeitraum/Dauer2020-07-26T14:00:0026.07.2020
OrtGauting
Treffpunkt: Gautinger Waldfriedhof, Neue Aussegnungshalle
Gebühr 7,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFührung
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 10
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6730
Fachliche Beratung: (089) 48006-6736 oder
E-Mail: stadtbereich.sued@mvhs.de