Den Auer Mühlbach entlang zur "Kraemer'schen Kunstmühle"

Früher war er die Lebensader ganzer Siedlungen, von Gewerbe- und Industriebetrieben. Schon im Mittelalter regulierte man den Bach, um seine Wasserkraft zu nutzen. An seinen Ufern entstanden die ersten Sozialeinrichtungen Giesings, wie das ehemalige Hofkrankenhaus, die spätere "Giesinger Irrenanstalt". Hier entdecken wir ein altes Herbergshäusl, das biedermeierliche Häuser-Ensemble "Klein-Venedig", ein privates Kraftwerk, das imposante - leider nicht zugängliche - Kloster des ehemaligen Templer-Ritterordens und das Areal der Kraemer'schen Kunstmühle.

Donnerstag, 23.07.2020
17:00 – 19:00 Uhr
KursnummerK123755
Dozentin/DozentM.A. Liane Reithofer
Zeitraum/Dauer2020-07-23T17:00:0023.07.2020
OrtUntergiesing
Treffpunkt: vor dem Alten- und Service-Zentrum (U1/U2 Kolumbusplatz), Kolumbusstr. 33
Gebühr 7,00 €
Einzelkarten-Preis
VeranstaltungstypFührung
Plätze max. Teilnehmerzahl: 10
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6750
Fachliche Beratung: (089) 48006-6751/6754 oder
E-Mail: stadtbereich.ost@mvhs.de