Vom Miltärgelände zum Wohngebiet

75 Jahre Freimanner Siedlungsgeschichte

Wo früher für den Krieg trainiert wurde, haben seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs viele Menschen in Freimann ein neues Zuhause gefunden. Bei einem Spaziergang durch die Siedlungen nördlich der Heidemannstraße wird erfahrbar, wie aus ehemals militärisch genutztem Brachland Stück für Stück ein großes Siedlungsgebiet, ein neuer Teil Freimanns geworden ist.

Dienstag, 23.06.2020
16:00 – 18:00 Uhr
KursnummerK122360
Dozentin/DozentBrigitte Fingerle-Trischler
Zeitraum/Dauer2020-06-23T16:00:0023.06.2020
OrtMünchenFreimann
Treffpunkt:, Frankplatz/Edmund-Rumpler-Str.
Gebühr Gebührenfrei
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFührung
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 10
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089)48006-6868
Fachliche Beratung: (089) 48006-6871/6861 oder
E-Mail: stadtbereich.nord@mvhs.de