FILM & TALK

KINO ASYL Special

Gemeinsam mit den Aktiven von KINO ASYL prsäentieren wir eine Auswahl an beeindruckenden Kurzfilmen in der Reihe "Aus der Fremde - in die Fremde?!" zu Migration und Chancengerechtigkeit!
Jung und alt werden durch attraktive Spielfilme animiert sich mit dem Themenbereich Migration und Integration auseinander zu setzen. Anschließend diskutiert i.d.R. Cumali Naz (Stadtrat und Interkultbeauftragter des KJR München-Stadt) mit Fachleuten und dem Publikum über Migration und Integration in München.
Eine Kooperation der Jungen Volkshochschule mit dem JIZ München und KINO ASYL

Ort: Gasteig / Carl-Amery-Saal. Keine Anmeldung nötig!

Filmprogramm:
Blau-Grau (Syrien 2002): Über Dörfer in Nordmesopotamien, die bald im einem Staudamm versinken werden.
Rostams Reise (Deutschland 2017): Über einen minderjährigen illegalen Flüchtling.
Persian Gulf (Iran); Über die Befreiung des Persischen Golfs und die Unabhängigkeit des Iran.
Salveger (Deutschland 2018); Über den alleinerziehenden Ahmet und seine Tochter.
Freitag, 06.12.2019
20:00 – 22:00 Uhr
KursnummerJ729010
Dozentin/DozentStephan Hadrava
Zeitraum/Dauer2019-12-06T20:00:0006.12.2019
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr Eintritt frei
Plätze noch genügend Plätze frei
Info & Beratung jvhs@mvhs.de, Telefon (089) 48006-6761