Kräutertinkturen ohne Alkohol

Schon in der Antike wurden mit Salz, Natron, Honig oder Essig Kräuterauszüge hergestellt, da noch kein hochprozentiger Alkohol verfügbar war. Diese alten Verfahren sind besonders für Kinder, Schwangere oder Personen, die Alkohol meiden, eine wertvolle Möglichkeit, um selbst wirkungsvolle volksheilkundliche Mittel herzustellen. Nach einer theoretischen Einführung fertigen wir gemeinsam drei verschiedene Produkte, von denen Sie eine kleine Probe mit nach Hause nehmen.
Samstag, 11.01.2020
14:00 – 17:00 Uhr
KursnummerJ323016
Dozentin/DozentChristine Nimmerfall
Zeitraum/Dauer2020-01-11T14:00:0011.01.2020
OrtMünchenSendling
Volkshochschule
, Albert-Roßhaupter-Str. 8
Gebühr
Materialgeld 6,00 €
Kerngebühr 16,00 €
VeranstaltungstypSamstagsseminar
Plätze max. Teilnehmerzahl: 12
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fachgebiet Umwelt und Ökologie, Tel. (089) 939489-61/65, oebz@mvhs.de