Geologische Wunder an der Würmschlucht

Auf ungewöhnlichen Wegen erkunden wir diese Landschaft aus der letzten Kaltzeit: Vom Starnberger See wandern wir über die alte, trockene Würm-Schleife nach Gut Rieden mit Ausblicken auf das Starnberger Gletscherzungenbecken. Der Endmoränenwall mit den Grundmauerresten der alten Karlsburg zeigt die 50 Höhenmeter an, die sich die Würm hier eingeschliffen hat. In der verwunschenen Flusslandschaft entdecken wir mehrere Quellen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, mit Mittagseinkehr in der Schlossgaststätte Leutstetten (Weglänge: ca.12 km).
Der Kurs ist beendet.
Sonntag, 10.11.2019
09:30 – 15:30 Uhr
KursnummerJ313648
Dozentin/DozentPetra Schenk
Zeitraum/Dauer2019-11-10T09:30:0010.11.2019
Ort82319 Starnberg
Treffpunkt: Bahnhof Starnberg Nord, Eingangshalle
, Hans-Zellner-Weg 1
Gebühr 24,00 €
VeranstaltungstypWanderung
Plätze max. Teilnehmerzahl: 14
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de