Die Kunst des Goldschmiedens

Jahreslehrgang mit Intensivwochenenden

Systematisch aufbauend lernen Sie alle Goldschmiedetechniken, die Ihnen künftig die selbständige Umsetzung Ihrer Entwürfe ermöglichen. Sie beschäftigen sich mit Material- und Werkzeugkunde und bilden Ihre Fertigkeiten im Sägen, Feilen, Löten, Schmelzen und Legieren von Metallen aus. Weiterführende Inhalte sind Oberflächengestaltungen, Kaltverbindungen, Edelsteinfassungen, die Herstellung von Ösen, Ketten und Verschlüssen, sowie Techniken des Tiefziehens und Ziselierens. Alle Techniken erlernen Sie im Rahmen aufeinander aufbauender Entwurfs- und Gestaltungsaufgaben, so dass Sie Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten schrittweise weiterentwickeln.

Detailliertere Informationen erhalten Sie über das Fachgebiet.



Der Kurs setzt keinerlei Vorkenntnisse voraus. Um die nötige praktische Übung zu erlangen, wird empfohlen zusätzlich zu Hause oder in unserer Offenen Schmuckwerkstatt zu arbeiten.
KursnummerJ226100
Dozentin/DozentDoris Betz
Attai Chen
Gisbert Stach
Zeitraum/Dauer2019-10-11T17:30:0034 x fr 17.30 bis 20.30 Uhr 11.10.2019 bis 27.09.2020 4 x sa/so 10.30 bis 17.30 Uhr 14./15.12.2019 7./8.3.2020 4./5.4.2020 26./27.9.2020
Pausen nach Absprache
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr
Kerngebühr 1.235,00 €
Materialgeld 100,00 €
Plätze max. Teilnehmerzahl: 7
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6718