Malen ohne Pinsel: Experimente in Acryl

Beim Experimentieren finden auch Menschen, die meinen, nicht malen zu können, intuitiv zur eigenen Bildsprache. Malen tut gut, auch ohne Motiv: Mit Finger, Gabel, Schwamm, Spachtel, Folie oder Zahnbürste wird getupft, gerackelt, gewickelt, gepustet, getropft und gegossen. Die Farbe wird verdünnt, verdickt und mit Zusatzstoffen vermischt, um Strukturen, Muster und Farbverläufe zu kreieren.
Bei Fragen zu Technik oder Material rufen Sie bitte die Dozentin an, Telefon (08141) 22 55 910. Unter www.atelier-rot.de finden Sie Gestaltungsbeispiele.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
ab Mittwoch, 05.02.2020, 18:00 Uhr
KursnummerJ222225
Dozentin/DozentEdeltraud Streich
Zeitraum/Dauer2020-02-05T18:00:003x, 05.02.2020 - 19.02.2020
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 67,00 €
Plätze max. Teilnehmerzahl: 10
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6722/6720
oder martina.fischer@mvhs.de/steffen.zissler@mvhs.de