Auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe

Bayerische Welterbestätten und solche, die es werden wollen

Jedes Jahr nimmt das UNESCO-Welterbekomitee neue Kultur- und Naturerbestätten in die Liste des UNESCO-Welterbes auf. 2019 waren es weltweit 1092. In Deutschland liegen 44 dieser Stätten von "außergewöhnlichem universellen Wert", allein sieben davon in Bayern (Stand 2019).
Und regelmäßig bewerben sich weitere Stätten um eine Aufnahme in die Liste, auch aus Bayern. Welche Stätten das sind und wie ihr langer Weg zum Welterbe aussieht? Das soll dieser Vortrag ausschnitthaft beleuchten.
Montag, 17.02.2020
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerJ217250
Dozentin/DozentM.A. Katharina Arnold
Zeitraum/Dauer2020-02-17T19:00:0017.02.2020
OrtMünchenAltstadt
Treffpunkt: Landesamt für Denkmalpflege
, Hofgraben 4
Gebühr gebührenfrei
Anmeldung erforderlich: (089) 480 06-6239 oder www.mvhs.de
VeranstaltungstypVortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: cordula.starke@mvhs.de