Der Architekt Mies van der Rohe

Wie kaum ein anderer prägte Ludwig Mies van der Rohe die Architektur des 20. Jahrhunderts. Sein "Less is more" - weniger ist mehr - wurde zum Schlagwort für puristische und edle Architektur. In den berühmten "Fünf Projekte(n)" zeigte er grundlegende Ideen der Moderne. Von 1930 bis 1933 war er dritter Bauhaus-Direktor, 1938 emigrierte er in die USA und wurde Leiter der Architekturabteilung des Illinois Institute of Technology in Chicago. Kurz vor seinem Tod 1969, vor 50 Jahren, vollendete er in Berlin die Neue Nationalgalerie (1967).
Dienstag, 03.12.2019
10:30 – 12:00 Uhr
KursnummerJ217215
Dozentin/DozentDr. Kaija Voss
Zeitraum/Dauer2019-12-03T10:30:0003.12.2019
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
VeranstaltungstypBildpräsentation
Plätze noch genügend Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: cordula.starke@mvhs.de