Vive la Bavière! Auf den Spuren bayerisch-französischer Beziehungen und ihr Einfluss auf München

Erleben Sie überraschende Einblicke hinter die Fassaden unserer Stadt. Liebe und Kalkül, Hass und Rivalität sind häufig Triebfedern erfolgs- und spannungsreicher Beziehungen: die Schwiegermutter des Stadtgründers Heinrich des Löwen, ein französischer Heiliger als Schutzpatron der Wittelsbacher, eine französische Prinzessin im Glockenspiel und natürlich Napoleon und Josephine sind nur einige der Persönlichkeiten, denen wir auf diesem Spaziergang begegnen werden.
Freitag, 07.02.2020
16:00 – 17:30 Uhr
KursnummerJ182085
Dozentin/DozentM.A. Imke Gloth
Zeitraum/Dauer2020-02-07T16:00:0007.02.2020
OrtMünchenAltstadt
Treffpunkt: Am Löwenturm
, Rindermarkt
Gebühr 8,00 €
Restkarten vor Ort
VeranstaltungstypFührung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: cordula.starke@mvhs.de