Flüchtlinge in Ausbildung und Arbeit -- das Ende der Willkommenskultur?

Alle waren sich einig: Ausbildung und Arbeit würden die Erfolgsfaktoren sein, um Flüchtlinge zu integrieren. Handwerksbetriebe erhofften sich einen Ausweg aus dem Lehrlingsmangel und stellten Flüchtlinge ein. Diese Situation hat sich - in Bayern - grundlegend geändert. Viele Flüchtlinge dürfen trotz Ausbildungsvertrag die Ausbildung nicht antreten und werden abgeschoben - die Betriebe ziehen sich aus ihrem Engagement zurück. Die Geschäftsführerin des Münchner Flüchtlingsrates informiert über die geltende Rechtslage und diskutiert die Auswirkungen der aktuellen Flüchtlingspolitik im Bereich von Ausbildung und Arbeit.
Der Kurs muss leider entfallen.
Montag, 09.10.2017
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer F110160
Dozentin/Dozent Rebecca Kilian-Mason
Zeitraum/Dauer 2017-10-09T18:00:0009.10.2017
Ort MünchenNeuhausen
Volkshochschule
, Nymphenburger Str. 171a
Gebühr Gebührenfrei
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6552/-6551