Das Westend - vom Arbeiterviertel zur global community

Rundgang durch ein Stadtquartier im Wandel

Die ersten Einwanderer kamen im 19. Jahrhundert auf der Suche nach Arbeit aus Franken und Schwaben. Ihnen folgten nach 1870/71 zahlreiche Juden und nach dem 2. Weltkrieg Griechen, Spanier, Jugoslawen und Türken. Als Letzte zogen die Berufsnomaden, IT-Techniker und Unternehmensberater, in die schicken Glaspaläste auf dem ehemaligen Messegelände ein. Eine historische und interkulturelle Spurensuche führt Sie in ein spannendes, zu Unrecht wenig beachtetes Viertel der Wirtshäuser und Brauereien. Hier sind konträre Welten auf der Suche nach einer Synthese und lassen dabei ein Stadtquartier mit ganz besonderem Charakter entstehen.
Samstag, 09.06.2018
15:00 – 17:00 Uhr
Kursnummer G121740
Dozentin/Dozent Dr. Elisabeth Siedel
Zeitraum/Dauer 2018-06-09T15:00:0009.06.2018
Ort Westend
Treffpunkt:
, Landsbergerstr./Ecke Holzapfelstr.
Gebühr 6,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 48006 6643