Allgemeine Informationen

 

Wie funktioniert das Studium generale?

Der Unterricht basiert auf Vortrag und Diskussion. Führungen, Museums- oder Theaterbesuche ergänzen in einigen Fächern den Unterricht. 

Das Themenspektrum setzt sich aus elf verschiedenen Fächern zusammen:

  • Geschichte
  • Kulturwissenschaft
  • Kunst, Kunstgeschichte 
  • Literatur
  • Musik
  • Naturwissenschaften/Medizin/Mathematik
  • Pädagogik/Psychologie
  • Philosophie/Religion
  • Politik/Soziologie
  • Theater/Film
  • Wirtschaft/Recht


Die Kurse haben jedes Semester Unterricht in drei verschiedenen Fächern (jedes Fach hat fünf Unterrichtstermine). Die Fächerkombination ändert sich jedes Semester, das heißt, Sie selbst bleiben in Ihrem Kurs – die Fächer wechseln.

Zwei der Fächer wählen die Kurse – in demokratischer Abstimmung – im vorhergehenden Semester selbst, das dritte Fach liegt fest. Hier wird nach und nach die gesamte Fächerliste durchlaufen.

Der Unterricht dauert zwei Stunden inklusive einer kurzen Pause.

Inhaltlich bauen die Semester nicht aufeinander auf, so dass Sie jederzeit einsteigen können.

 

Wer unterrichtet?

Den Unterricht leiten erfahrene Dozentinnen und Dozenten, die schon viele Jahre in der Erwachsenenbildung tätig sind, Lehrbeauftragte der Ludwig-Maximilians-Universität oder anderer Hochschulen und freiberufliche Künstlerinnen und Künstler, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Autorinnen und Autoren.

 

Welche Voraussetzungen müssen Sie mitbringen?

Sie brauchen weder einen bestimmten Schulabschluss noch Bildungsgrad. Die Motivation der Teilnehmerinnen und Teilnehmer besteht in der Regel in dem Wunsch, den eigenen Horizont zu erweitern, geistig aktiv zu sein, sich anregen und informieren zu lassen und Kontakte zu pflegen.

Es besteht keine Anwesenheitspflicht, das heißt, es ist nicht problematisch, wenn Sie aufgrund einer Reise, Krankheit oder aus anderen Gründen längere Zeit nicht am Unterricht teilnehmen oder erst später im Semester anfangen können.

 

Kursgebühr

Je nachdem, ob ein Kurs sich selbst mit Kurssprecherin oder Kurssprecher organisiert oder (neun oder fünfzehn Mal) von einer Leitung betreut wird, ergeben sich unterschiedliche Gebühren.

 

Beratung

Lassen Sie sich persönlich von Ute Stratemeier beraten. Sie ist von Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.00 Uhr unter der Telefonnummer (0 89) 72 10 06-44 für Sie da.

 

Kurzfristige Änderungen im Programm der einzelnen Kurse sind möglich.

 

 

 

.