Integrationskurse: Prüfungen und Sprachstandstest

Anmeldung 

Sprachstandstest A1–A2

An der Münchner Volkshochschule können Sie einen schriftlichen und mündlichen Sprachstandstest zu den Niveaustufen A1 und A2 ablegen. Das Ergebnis erhalten Sie sofort. Der Test ersetzt keine ­offizielle Sprachprüfung.
Testzeiten nur in der Landwehrstr. 46:
Montag, Dienstag 10.00 bis 12.00 Uhr 
Mittwoch, Donnerstag 15.00 bis 17.00 Uhr
 
Nicht in den Schulferien.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, bitte Wartezeiten einkalkulieren.
Bitte mitbringen: Pass oder Personalausweis
Gebühr: € 30.– C619503; C619507 (Wiederholer)

DeutschTest für Zuwanderer A2–B1 (DTZ)

Der Deutsch­Test für Zuwanderer ist eine skalierte Sprachprüfung und Bestandteil der Integrationskurse der Münchner Volkshochschule. Die Prüfungsteilnehmenden erhalten kommunikative Aufgaben aus dem deutschen Alltagsleben in den vier Fertigkeitsbereichen „Lesen“, „Hören“, „Schreiben“ und „Sprechen“. Das Sprachniveau wird für die einzelnen Bereiche differenziert ermittelt und im Prüfungszeugnis festgehalten. Wird im „Sprechen“ und mindestens einem schrift­lichen Teil („Hören und Lesen“ oder „Schreiben“) die Stufe B1 erreicht, wird im Zeugnis das Gesamtergebnis B1 bestätigt. Die Prüfung wird mit dem Ergebnis B1 auch als Sprachnachweis für die Einbürgerung, die Erlangung der Niederlassungserlaubnis sowie der Erlaubnis zum Daueraufenthalt-­EG anerkannt. Übungs-­und Modelltests zum kostenlosen Download unter www.telc.net

Prüfungstermine:

  • Samstag, 3.12.2016 (Anmeldeschluss: 20.10.2016):
    D621170 (Kurstyp 1)
    D622288 (Kurstyp 2 und 3)
  • Samstag, 28.1.2017 (Anmeldeschluss: 15.12.2016):
    D621174 (Kurstyp 1)
    D622292 (Kurstyp 2 und 3)
  • Samstag, 11.3.2017 (Anmeldeschluss: 2.2.2017):
    D621178 (Kurstyp 1)
    D622296 (Kurstyp 2 und 3)

Prüfungsgebühr:
Kostenfrei für Teilnehmende mit Berechtigungsschein.
€ 130.– intern/€ 160.– extern

Anmeldung ist nur persönlich im Fachgebiet möglich.

Test „Leben in Deutschland“ (LiD)

Der Test „Leben in Deutschland“ findet im Anschluss eines Orientierungskurses als Bestandteil eines Integrationskurses an einem eigenen Termin statt. Wie der Einbürgerungstest handelt es sich um einen schriftlichen Multiple­Choice­Test mit 33 Fragen zur Recht-­ und Gesellschaftsordnung sowie zu den Lebensverhältnissen in Deutschland. Der Test ist bestanden, wenn mindestens 15 der 33 Fragen richtig beantwortet wurden. Für den möglichen Nachweis der Kenntnisse zur Erlangung der deutschen Staatsangehörigkeit ist die richtige Beantwortung von mindestens 17 der 33 Fragen erforderlich. In diesem Fall kann der Test den Einbürgerungstest ersetzen. Der Test kann auch ohne den vorherigen Besuch des Orientierungskurses abgelegt werden.

Gebühren: mit Berechtigungsschein kostenlos, für Selbstzahler € 25.– 
Prüfungsdauer: 60 Minuten

>> Fragenkatalog und Mustertestbogen

Termine und weitere Informationen im Fachgebiet unter (0 89) 54 42 40-­14 (Kurstyp 1), (0 89) 4 80 06-­61 72/61 73 (Kurstyp 2 und 3) oder Hotline ­Integrationskurse (0 89) 54 42 40-­40

Anmeldung ist nur persönlich im Fachgebiet möglich.