Hatha-Yoga

Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) sowie Meditations- und Entspannungsübungen schulen die Körperwahrnehmung und dienen dem Ziel, ein Gleichgewicht zwischen Körper und Geist herzustellen. Regelmäßiges Üben mindert stressbedingte Beschwerden, verbessert die Konzentration, fördert die Beweglichkeit und kräftigt die Muskulatur. Nicht das Erreichen einer perfekten äußeren Form steht im Vordergrund, sondern ein achtsamer Umgang mit dem Körper.
Eine Übersicht der Yogastile finden Sie auf www.mvhs.de/yogastile

Die Körperübungen werden sowohl gehalten als auch sanft fließend ausgeführt. Hilfsmittel wie Yogablock, Gurt und Decke werden zum Teil genutzt. Spezielle Atemübungen (Pranayama) und kurzes Sitzen in Stille (Meditation) finden ebenfalls statt.
Für Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen und solche, die ihre Grundlagen verfeinern möchten.
Der Kurs ist nicht mehr buchbar.
ab Dienstag, 10.09.2019, 18:00 Uhr
KursnummerI352216
Dozentin/DozentMichael Litschko
Zeitraum/Dauer2019-09-10T18:00:003x, 10.09.2019 - 24.09.2019
OrtMünchenHasenbergl
Volkshochschule
, Blodigstr. 4
Gebühr 27,00 €
Plätze nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 17
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung:
(089) 48006-6239
Fachliche Beratung:
(089) 48006-6563/-6558