Feuchte- und Wärmeschutz im Keller

Kann man Mauerwerk "trockenlegen"? Welche Rolle spielen Salze bei Feuchteschäden? Was ist bei einer nachträglichen Kellerabdichtung zu beachten? Kann man auch von innen abdichten oder nur von außen? Ist eine flächige Abdichtung mittels Injektionstechnik sinnvoll? Ist eine Innendämmung aus bauphysikalischer Sicht zu empfehlen? Diese und weitere Fragen zu Abdichtung und Dämmung erdberührter Bauteile, werden im Rahmen des Vortrags thematisiert und mit Beispielen aus der gutachterlichen Praxis veranschaulicht.
Mittwoch, 20.02.2019
18:30 – 19:30 Uhr
Kursnummer H324390
Dozentin/Dozent Simone Kantner
Zeitraum/Dauer 2019-02-20T18:30:0020.02.2019
Ort MünchenBogenhausen
Ökologisches Bildungszentrum
, Englschalkinger Str. 166
Gebühr Gebührenfrei
Anmeldung erbeten
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 12
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fachgebiet Umwelt und Ökologie, Tel. (089) 93 94 89 - 61/65, oebz@mvhs.de