Mit Mieterstrom eine gerechte Energiewende beschleunigen

Mieterstrom-Modelle bilden, wenn sie dezentral und in Bürgerhand umgesetzt werden, ein Grundanliegen der Energiewende: Lokal produzierter, günstiger Strom wird den Mietern von Wohn- oder Gewerbeflächen angeboten; für die Vollversorgung wird Ökostrom aus dem Netz hinzugekauft. Das Modell eignet sich für kommunale und gewerbliche Gebäude und auch für Wohneigentümergemeinschaften. Die Umsetzungsmöglichkeiten und aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen werden erläutert.

 

Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn per E-Mail.

Mittwoch, 16.03.2022
18:30 – 19:30 Uhr
KursnummerN324172
Dozentin/DozentDr. Andreas Horn
Zeitraum/Dauer2022-03-16T18:30:0016.03.2022
OrtOnline
Gebühr Gebührenfrei
VeranstaltungstypOnline-Vortrag
Plätze Noch Plätze frei
Info & Beratung Fachgebiet Umwelt und Ökologie, Tel. (089) 939489 - 61/65, oebz@mvhs.de