Naturschätze auf der Panzerwiese

Das heutige Naturschutzgebiet Panzerwiese östlich des Hasenbergls beherbergt eine große Vielfalt an geschützten Pflanzen- und Tierarten, weshalb diese Fläche noch nicht vollständig überbaut wurde. Angeleitet von Tobias Maier, Gebietsbetreuer der Heideflächen und Lohwälder nördlich von München, entdecken Sie dieses naturkundliche Kleinod am Stadtrand und viele seltene Arten, wie Silberdisteln, Kreuzblümchen oder den Himmelblauen Bläuling. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. In Kooperation mit dem Heideflächenverein Münchener Norden e.V.
Sonntag, 02.06.2019
09:00 – 12:00 Uhr
KursnummerI313476
Dozentin/DozentTobias Maier
Zeitraum/Dauer2019-06-02T09:00:0002.06.2019
OrtMünchenNordhaide
Treffpunkt: U-Bahnhaltestelle Dülferstr, oben am Aufgang, vor MIRA-Einkaufszentrum (auf der Höhe Parkhaus MIRA, gegenüber Beginn Dülferstr.)
, Schleißheimer Str.
Gebühr 5,00 €
VeranstaltungstypExkursion
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 20
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: Tel. (089) 4 80 06-65 71/76, lydia.weinberger@mvhs.de