"The Whale and the Raven", Dokumentarfilm mit Expertengespräch

Regie: Mirjam Leuze, D/Can 2019, 106 Min., OmdU

Die Gitga’at First Nation an der Westküste Kanadas haben eine intensive Beziehung zur Natur, insbesondere zu Walen. Bedroht wird das einzigartige Rückzugsgebiet für Meeressäuger durch die Planung einer Tankerlinie zum Transport von Flüssiggas nach China. Seit 15 Jahren dokumentieren die beiden Wal-Forscher Janie Wray und Hermann Meuter das Verhalten von Orcas, Buckel- und Finnwalen an jenem Ort. Im Film wirft die Regisseurin die Frage auf, ob wir Menschen das Recht haben, die Welt ausschließlich nach unseren Bedürfnissen zu formen.

Im anschließenden Expertengespräch diskutieren wir mit der Regisseurin Mirjam Leuze. In Kooperation mit dem Rachel Carson Center für Umwelt und Gesellschaft und dem Internationalen Dokumentarfilmfestival München e.V.

Der Kurs ist beendet.
Mittwoch, 25.05.2022
18:30 – 21:00 Uhr
KursnummerO311405
Dozentin/DozentJan Sebening
Zeitraum/Dauer2022-05-25T18:30:0025.05.2022
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr Gebührenfrei
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFilm
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de