Das Werksviertel - ein energetisches Forschungslabor

Wohnen, Arbeiten, Kultur genießen: All dies erfordert Wärme, Kälte oder Strom. Franz Völkl von Bayernwerk Natur GmbH stellt das für das Werksviertel entwickelte Energiekonzept vor, das erneuerbare Energien, Erdgas, Eigenstrom, Wärme und Kälte kombiniert. Blockheizkraftwerke, Wärmepumpen oder Stromspeicher sollen für eine effiziente Deckung des Energiebedarfs sorgen. Die RWTH Aachen begleitet mit einem Forschungsprojekt die Umsetzung und möchte über ein "virtuelles Labor" die bisher ungenutzten Energieeffizienzpotenziale nutzbar machen. In Kooperation mit Netzwerk Klimaherbst e.V.
Ergänzend empfehlen wir die Führung H123507.
Der Kurs ist beendet.
Dienstag, 30.10.2018
19:00 – 20:30 Uhr
Kursnummer H314042
Dozentin/Dozent Franz Völkl (Projektleiter)/ Sylvia Hladky (Moderation)
Zeitraum/Dauer 2018-10-30T19:00:0030.10.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr Eintritt frei
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: Tel. (089) 4 80 06-65 71/76, lydia.weinberger@mvhs.de