Verborgene geologische Schätze am Starnberger See

Einsame Waldwege und tiefe Schluchten

In der Umgebung von Tutzing verstecken sich viele wenig bekannte Natur- und Kulturschätze. Die Geologin Petra Schenk führt auf selten begangenen Wegen durch ihre Heimat. Wie ist diese Moränenlandschaft entstanden? Die Route über Martelsgraben, Walderlebnisweg, Deixlfurter Seen, Waldschmidschlucht, Kristallgraben und Johannishügel bietet geologische Einblicke und traumhafte Ausblicke auf die Alpen und den Starnberger See. Mittagseinkehr im Nordbad Tutzing direkt am Seeufer. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Leichte Wanderung, Gesamtstrecke ca. 11 km
Sonntag, 23.09.2018
09:30 – 15:30 Uhr
Kursnummer G313637
Dozentin/Dozent Petra Schenk
Zeitraum/Dauer 2018-09-23T09:30:0023.09.2018
Ort Tutzing
Treffpunkt: Tutzing Bahnhof (S6)
, Bahnhofstr. 26
Gebühr 24,00 €
Veranstaltungstyp Wanderung
Plätze max. Teilnehmerzahl: 15
Info & Beratung Fachgebiet Naturwissenschaften, Tel. (089) 4 80 06-65 71/76 silvia.keil@mvhs.de, lydia.weinberger@mvhs.de