Cy Twombly - Kritzelei und Farbexplosion

Der amerikanische Abstrakte Expressionismus

Der amerikanische Abstrakte Expressionismus ist die erste moderne Kunstrichtung mit internationalem Einfluss, die originär in den Vereinigten Staaten entstand. Einer ihrer wichtigsten Vertreter ist Cy Twombly, der eine neue Stilistik und Kunstauffassung mit Themen aus Geschichte, Mythologie und Literatur verband in einer Zeit, als das allgemein als Anachronismus verstanden wurde.
In Kooperation mit den Pinakotheken München
Sonntag, 20.01.2019
14:00 – 15:30 Uhr
Kursnummer H213025
Dozentin/Dozent Dr. Angela Maria Opel
Zeitraum/Dauer 2019-01-20T14:00:0020.01.2019
Ort MünchenMaxvorstadt
Museum Brandhorst
, Theresienstr. 35
Gebühr 8,00 €
Restkarten vor Ort
Zuzüglich € 1.- Eintritt
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: malgorzata.maj-kladen@mvhs.de; cordula.starke@mvhs.de