Völkerwanderungen – ein historischer Vergleich aus aktuellem Anlass

Was verbindet gegenwärtige Fluchtbewegungen mit historischen Völkerwanderungen? Wie seriös sind entsprechende Vergleiche? Von der Seevölkerinvasion, der dorischen Wanderung und dem Mongolensturm reichen die Beispiele bis ins römische Reich der Spätantike, wohin es die Germanen zog. Diese allerdings wollten Rom nicht zerstören, sondern ihren Anteil an seinem Reichtum bekommen. Die Germanen haben nicht so sehr das römische Militär überfordert als vielmehr die kulturelle Assimilationskraft und die wirtschaftliche Balance des römischen Reichs.
Der Kurs ist beendet.
ab Donnerstag, 06.10.2016, 09:30 Uhr
Kursnummer D110504
Dozentin/Dozent Dr. Reinhard Falter
Zeitraum/Dauer 2016-10-06T09:30:005x, 06.10.2016 - 10.11.2016
Ort MünchenHadern
Volkshochschule
, Guardinistr. 90
Gebühr 29,00 €
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 1006-31/30