Max Weber und die Zukunft der Freiheit

Max Weber ist ein Denker der Freiheit. Auch als Sozialwissenschaftler stellt er sich die Frage: Kann der Mensch unter den Bedingungen der Modernität, hineingeworfen in eine kapitalistische, bürokratische und entzauberte Welt, ein freies Leben führen? Max Weber gibt verschiedene Antworten auf diese Fragen. Dabei wird erkennbar, dass die Ideen des großen Soziologen für den einzelnen Menschen äußerst pessimistisch und für die politische Frage nach der Zukunft der Demokratie höchst aktuell sind.
Dienstag, 04.02.2020
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerJ135820
Dozentin/DozentChristian Marty
Zeitraum/Dauer2020-02-04T18:00:0004.02.2020
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr 10,00 €
Restkarten vor Ort
VeranstaltungstypVortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha