Vom Bundesfinanzhof zum bayerischen "Rokoko-Juwel" mit Prominentenfriedhof

Hubert von Herkomer war Maler, Sir und Autonarr. Von "seinem" Platz geht es zum Bundesfinanzhof, ein Bundesgericht in Bayern - beheimatet in einer imposanten Villa. Vor Ort werden wir über dessen Aufgaben informiert. Als nächste Station folgt ein Neubaukomplex, in dem sich früher eine Ausflugsgaststätte und bis vor kurzem die Togal-Werke befanden. Durch den Park der "Bürgermeistervilla" führt der Weg zur spätbarocken St. Georgs-Kirche mit "Prominentenfriedhof" (Liesl Karlstadt, O. M. Graf, Erich Kästner, R. W. Fassbinder, zuletzt Helmut Dietl).
Mittwoch, 11.01.2017
14:00 – 16:00 Uhr
Kursnummer D123727
Dozentin/Dozent Ingrid Oxfort
Zeitraum/Dauer 2017-01-11T14:00:0011.01.2017
Ort Bogenhausen
Treffpunkt: Herkomerplatz
, Ismaninger Str.
Gebühr
Einzelkarte 6,00 €
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon: (0 89) 620820-14 (Birgit Möller-Arnsberg) Telefon: (0 89) 620820-11 (Winfried Eckardt)