Hawaiianischer Tanz/Hula

Hula bedeutet überfließende Sonnenenergie, das Hu steht für Energie und das La für Sonne. In der schriftlosen polynesischen Kultur Hawaiis war der Hula Archiv und Gedächtnis. In Bewegungen und Gesängen wird jahrhundertealte Geschichte bewahrt und weitergegeben. Wie im westlichen Theater werden im Hula Geschichten von Menschen und Orten, von Göttern und Helden, von Liebe und Schönheit, von Schmerz und Krieg erzählt. Sie werden die wichtigen Basisschritte, Rhythmen, einfache Lieder und Tänze und so die hawaiianische Kultur kennen lernen.

Für Anfängerinnen ohne und mit Grundkenntnissen; tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Der Kurs ist beendet.
ab Samstag, 14.10.2017, 10:00 Uhr
Kursnummer F267104
Dozentin/Dozent Lili Kalamela
Zeitraum/Dauer 2017-10-14T10:00:002x, 14.10.2017 - 15.10.2017
Pausen nach Absprache
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 43,00 €
Zielgruppe Nur für Frauen
Veranstaltungstyp Wochenendseminar
Plätze max. Teilnehmerzahl: 14
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)