Münchner Kaffeehausgeschichte(n)

Wie der Kaffee die Landeshauptstadt eroberte

Seit fast 300 Jahren wird in München Kaffee ausgeschenkt. Anfangs in einfachen Kaffeestuben, später in prachtvoll ausgestatteten Cafés. Heute gibt es Espressobars nach italienischer oder amerikanischer Art oder Cafés, in denen der Brühkaffee wieder zelebriert wird. Ein Streifzug durch die Altstadt beschäftigt sich mit der Geschichte traditionsreicher noch bestehender, aber auch schon lange verschwundener Kaffeehäuser. In einem kleinen Hausmuseum können Sie sich außerdem über die Kaffeehauskultur der zwanziger Jahre informieren.
Freitag, 06.04.2018
15:00 – 17:00 Uhr
Kursnummer G121001
Dozentin/Dozent Anneliese Döhring
Zeitraum/Dauer 2018-04-06T15:00:0006.04.2018
Ort MünchenAltstadt
Treffpunkt: Tor zum Hofgarten
, Odeonsplatz
Gebühr 6,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze nur noch wenige Plätze frei
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 1006-21/30