Kriminalität in München -- Wie berechtigt ist die Angst?

Seit einigen Jahren steigt die Furcht vor Kriminalität, obwohl sich die Kriminalitätslage in München verbessert hat. Ist diese Angst, Opfer einer Straftat zu werden, dennoch begründet? Entstehung, Dimension und das Dunkelfeld der Kriminalität stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Ferner sollen die Teilnehmenden über die Bedeutung des subjektiven Sicherheitsgefühls informiert werden. Mit der Frage "Was unternimmt die Polizei für meine Sicherheit" schließt der Vortrag ab.
Der Kurs muss leider entfallen.
Dienstag, 07.11.2017
10:00 – 11:30 Uhr
Kursnummer F110224
Dozentin/Dozent Peter Breitner, Polizeidirektor PI 13
Zeitraum/Dauer 2017-11-07T10:00:0007.11.2017
Ort MünchenSchwabing-Nord
MVHS am Scheidplatz
, Belgradstr. 108
Gebühr Gebührenfrei
Zielgruppe Für Senioren
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6552/-6551