Niedergang und Heimatlosigkeit der europäischen Sozialdemokratie.

Ein Abend mit Dirk Jörke und Christian Ude

Im Rahmen der Reihe „Politik der Woche“ mit Christian Ude begrüßt Münchens Alt-Oberbürgermeister den Politikwissenschaftler Prof. Dr. Dirk Jörke von der Technischen Universität Darmstadt.
In engagierten öffentlichen Stellungnahmen vertritt Jörke die These: "Wegen der Vernachlässigung der sozialen Frage und dem Anbiedern an den Neoliberalismus im Zuge des Strebens nach einer 'Neuen Mitte' hat sich die politische Linke sprachlich wie inhaltlich von ihren Stammwählerschaften entfremdet."
Was folgt daraus für die europäische (und die deutsche!) Sozialdemokratie in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung?
Der Kurs ist beendet.
Donnerstag, 26.04.2018
19:00 – 21:00 Uhr
Kursnummer G110017
Dozentin/Dozent Christian Ude
Prof. Dr. Dirk Jörke
Zeitraum/Dauer 2018-04-26T19:00:0026.04.2018
Ort MünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6552/-6551