Lernort Museum - die Interkulturelle Museumswerkstatt

Suchen, entdecken, malen, zeichnen, beschreiben, vergleichen ... Die Programme der Interkulturellen Museumswerkstatt bieten erlebnisorientierte, kreative Zugänge zu Kunst, Kultur, Technik und Münchner Geschichte, die an die Lebenswelten der Teilnehmenden anknüpfen. Mit Wortschatzerweiterungen und freiem Sprechen an besonderen Lernorten unterstützen sie den Unterricht der Deutschkurse und Projekte für Geflüchtete.

Dieser Workshop läuft im Rahmen eines DozentInnentreffen, an dem nur aktive Dozentinnen und Dozenten der Münchner Volkshochschule teilnehmen können.

Am Beispiel der Ausstellung "Alte Handwerkskunst - neue Technik: Der Werkstoff Keramik zwischen Kaffeekultur und Hightech" im Deutschen Museum wecken wir Ihr Interesse auf das Programm der Interkulturellen Museumswerkstatt.
Der Kurs ist beendet.
Freitag, 18.01.2019
19:00 – 20:00 Uhr
Kursnummer H587060
Dozentin/Dozent Wiebke Heuer
M.A. Ursula Quack
Zeitraum/Dauer 2019-01-18T19:00:0018.01.2019
Ort MünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr gebührenfrei
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 20
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)