"Seid umschlungen, Millionen" - Ludwig van Beethoven

Symphonien (7-9), Vortrag 2

Beethoven führte musikalische Werkgattungen wie Symphonie, Klaviersonate und Streichquartett zu bis dahin unerreichten Höhepunkten. In stetiger motivisch-thematischer Arbeit, durch ständiges Umpflügen seines Materials und mit elementarer Kraft und Energie entwickelt er seine Klangsprache. So wie er mit Widrigkeiten seines Schicksals rang - seiner wachsenden Taubheit, dem Misserfolg bei Frauen, dem Kampf um seinen Neffen Karl, so entschieden entwickelt er musikalische Visionen wie seine Missa solemnis, seine Oper "Fidelio", seine Neunte Symphonie oder die Hammerklaviersonate.
An sechs Vormittagen werden Lebenslauf und zentrale Werke vorgestellt, am 5.1.19 leitet der Dozent eine Aufführung der Achten und Neunten Sinfonie mit den Arcis-Vocalisten München und dem Originalklangensemble "L'arpa festante" im Herkulessaal, dafür sind vergünstigte Karten erhältlich.
Der Kurs ist beendet.
Mittwoch, 19.12.2018
10:30 – 12:00 Uhr
Kursnummer H270090
Dozentin/Dozent Prof. Thomas Gropper
Zeitraum/Dauer 2018-12-19T10:30:0019.12.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
EK-Gebühr
Veranstaltungstyp Vortragsreihe
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-6239
Fachliche Beratung: (0 89) 4 80 06-6716/6715