Bauern, Bürger, Bohémiens

Auf Spurensuche durch Altschwabing

Münchens "schönste Tochter", wie das einstige Dorf bei seiner Eingemeindung bezeichnet wurde, war über die Jahrhunderte Lebensmittelpunkt von Bauern, Fischern, Adligen, reichen Bürgern, Bohémiens und Arbeitern. Ihre Spuren finden sich in der alten Dorfkirche, in vorstädtischen Kleinhäusern, verwunschenen Schlössern und Villen sowie in Gründerzeit- und Genossenschaftsbauten. Begeben Sie sich auf Spurensuche.
Der Kurs ist beendet.
Samstag, 12.05.2018
14:00 – 16:00 Uhr
Kursnummer G121920
Dozentin/Dozent Dr. Elisabeth Siedel
Zeitraum/Dauer 2018-05-12T14:00:0012.05.2018
Ort MünchenSchwabing
Treffpunkt: Münchner Freiheit/Ecke Feilitzschstr.
, Feilitzschstr. 1
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 48006 6643