Zweifel an den Göttern - Über den Beginn des Atheismus im antiken Griechenland

Im Altertum verehrte die breite Masse des Volkes die Götter, feierte ihre Feste und opferte ihnen. Eine kleine Schicht von Intellektuellen aber bezweifelte die Existenz der Götter oder stritt sie sogar ab. Andere dagegen lehnten die Mythen, die über die Götter erzählt wurden, ab und vertraten eine vergeistigte Auffassung von ihnen.
Der Kurs ist beendet.
Donnerstag, 15.11.2018
20:00 – 21:30 Uhr
Kursnummer H137150
Dozentin/Dozent Dr. Paul Kübel
Zeitraum/Dauer 2018-11-15T20:00:0015.11.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 4 80 06 65 - 60/71 Dr. Hermann Schlüter