Mongolei - Reise zu Nomaden und historischen Stätten

Wir fahren mit der Transsib 6000 km von Moskau nach Ulan Bator und weiter mit dem Geländewagen 4000 km durch die Mongolei. In diesem dünn besiedelten Land begegnen wir Nomaden, die in weißen Jurten leben. Der Besuch buddhistischer Klöster und einer Schamanenzeremonie geben Einblicke in die Glaubenswelt der Mongolen. Felsbilder, Stelen und Gräber berichten von früheren Kulturen. Als Hommage an Dschingis Khan besteigen wir den heiligen Berg Burchan Chaldun.
Der Kurs ist beendet.
Donnerstag, 12.04.2018
20:00 – 21:30 Uhr
Kursnummer G183620
Dozentin/Dozent Dr. Klaus Dürrich
Zeitraum/Dauer 2018-04-12T20:00:0012.04.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Diavortrag
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Malgorzata Maj-Kladen, malgorzata.maj-kladen@mvhs.de