Apulien - politischer Zankapfel, kultureller Schmelztiegel

Wo einst Griechen, Römer, Langobarden, Araber, Byzantiner, Normannen, Deutsche, Türken, Franzosen und Spanier herrschten, locken heute unverbaute Strände und schöne Städte die Besucher. Ausgehend von Gallipoli besuchen wir u.a. Otranto, Lecce, die Trulli-Region, unberührte Hafenstädtchen wie Monopoli und Barletta, die Höhlenstadt Matera, Metaponto Tempel, die weltberühmte Stauferburg Castel del Monte, Trani mit der Kathedrale des "Pilgers Nikolaus" sowie den Monte S. Angelo.
Wir empfehlen den Vortrag auch als Vorbereitung auf die Studienreise "Apulien mit Matera" (12.10. bis 18.10.2019, H185550). Das detaillierte Reiseprogramm mit den Anmeldeunterlagen des Reiseveranstalters erhalten Sie im Fachgebiet, Telefon (089) 4 80 06-6724/6726, E-Mail: studienreisen@mvhs.de
Der Kurs ist beendet.
Mittwoch, 24.10.2018
20:00 – 21:30 Uhr
Kursnummer H183250
Dozentin/Dozent Dr. Frank Stefan Becker
Zeitraum/Dauer 2018-10-24T20:00:0024.10.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 8,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Digitale Bildpräsentation
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: malgorzata.maj-kladen@mvhs.de; cordula.starke@mvhs.de