Elementare Logik auf dem Weg zum formalen Denken

Je mehr Käse, desto mehr Löcher. Je mehr Löcher, desto weniger Käse. Also: Je mehr Käse, desto weniger Käse! Oder? Die Lehre des sinnvollen Schlussfolgerns wird gemeinhin als Logik bezeichnet. John Locke: Denken ist eine Kunst, deren Anatomie die Logik ist. Wie jede Kunst, kann auch Logik schön sein und Spaß machen. An den beiden Abenden werden die Grundzüge der elementaren Logik behandelt, und an spannenden Rätseln und Aufgaben erprobt. Schreibmaterial bitte mitbringen. Das nachfolgende Seminar über Aussagen- und Prädikatenlogik vertieft den hier präsentierten Stoff.
Der Kurs ist beendet.
ab Donnerstag, 27.04.2017, 18:00 Uhr
Kursnummer E310150
Dozentin/Dozent Michael Brunnhuber
Zeitraum/Dauer 2017-04-27T18:00:002, 27.04.2017 - 04.05.2017
Ort MünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr 21,00 €
Veranstaltungstyp Seminar
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fachgebiet Naturwissenschaften, Tel. (089) 4 80 06-65 71/60 hermann.schlueter@mvhs.de